DSGVO – wir kommen!

Die letzten Monate wurden wir durch die neue DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) mit Arbeit versorgt und ich hatte kaum die Gelegenheit anderes zu organisieren. Nach außen hin sichtbar und wirksam wurden folgende Dinge auf der Website von uns erstellt bzw. erneuert:

Es gibt nun eine Seite, auf der erklärt wird, was mit euren Daten passiert, wenn ihr bei uns einkauft bzw. die OpenLocks-Webseite besucht – die sogenannte Datenschutzerklärung. Außerdem wurde das Impressum angepasst. Für neue Mitglieder wurde ein neues Antragsformular erstellt, das nur noch die wichtigsten Daten abfragt und Auskunft über die Datenverarbeitung gibt. Hinzu kommen noch E-Mail-Vorlagen, die im Falle eines Einkaufs oder bei Kontakt mit uns verwendet werden. Diese verweisen nun auf die entsprechende Datenschutzerklärung und zeigen ein angepasstes Impressum. Zu guter Letzt wurde den Mitgliedern des Vereins vor dem Stichtag am 25.05.2018 auch noch ein Update hinsichtlich ihrer Daten und der jeweiligen Datenverarbeitungen per E-Mail zugeschickt.

Im „Hintergrund“ wurde auch kräftig gearbeitet. Daten mussten migriert werden, mit unserem Provider wurde ein Vertrag abgeschlossen – sicher ist sicher. Und zu guter Letzt wurde auch noch ein Verfahrensverzeichnis erstellt.

Warum schreibe ich das alles? Weil wir aus diesem Grund keine anderen Dinge zu berichten hatten 😉