Schlagwort: DOM D

Dom D – Zweireihiger Schließzylinder

Als Weihnachtsgeschenk hatte ich mir überlegt ein bestimmtes Schloss, genauer einen Schließzylinder zu besorgen. Mir wurde beim Suchen recht schnell klar, dass es sich hier um etwas besonderes handeln musste. Da ich dann immer weiter in die Materie des Zylinders eingetaucht bin, möchte ich mein (Halb-)Wissen hier loswerden.

Das Patent für diesen Zylinder stammt aus dem Jahr 1986 (DE), wobei die Idee einer zweiten Reihe von Pins (Stiften) schon aus den zwanziger Jahren stammen könnte. Anders ausgedrück, könnte es auch der Vorgänger des DOM iX mit versetzer zweiter Stiftreihe sein. Es geht hier um das unterbringen der zweiten Reihe von Stiften, der DOM iX ist natürlich ein Bohrmuldenzylinder den es mit bis zu 6 Stiftreihen gibt.